Aufgaben des Kuratioriums

Das Kuratorium hat insbesondere folgende Aufgaben:

(a) Für die Ziele und Anliegen der Exposure- und Dialogprogramme in Politik,
Gesellschaft, Wirtschaft und Kirche einzutreten;
(b) Kontakte zu kompetenten Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
und Kirche als Teilnehmerinnen und Teilnehmer von EDPs herzustellen;
(c) die Bemühungen zur Umsetzung von Ergebnissen der EDPs zu begleiten.

Mitglieder Kuratorium des Exposure- und Dialogprogramme e.V.

    1. MPräs Armin Laschet MdL (Sprecher)
      Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
    2. PStS a.D. Ingrid Fischbach MdB a.D.
    3. StMin a.D. Tanja Gönner
      Vorstandssprecherin Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
    4. Fritz Grobien
      Vizepräsident Bremer Baumwollbörse
    5. StMin a.D. Bärbel Höhn MdB a.D.
    6. Prälat Dr. Karl Jüsten
      Leiter Kommissariat der Deutschen Bischöfe / Katholisches Büro Berlin
    7. PStS a.D. Christa Nickels
      ehemalige Drogenbeauftragte der Bundesregierung
    8. Dr. Hans Reckers Staatssekretär a.D.
    9. Karl-Sebastian Schulte
      Geschäftsführer Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZdH)
    10. Ingrid Sehrbrock
      ehemals stellv. Vorsitzende Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
    11. Peter Weiß MdB
      Deutscher Bundestag
    12. Dagmar Ziegler MdB
      Deutscher Bundestag

    Ständiger Gast:

    1. Michael Steeb
      Vorsitzender Exposure- und Dialogprogramme e.V.

    (Stand: März 2018)

    Armin Laschet, neuer Kuratoriumssprecher (2013-2017)

    Ministerpräsident a.D. Dr.h.c. Erwin Teufel, ehem. Kuratoriumssprecher EDP e.V. (2009-2013)